Zoeken in deze blog

15 maart 2010

Katholieke Kerkarchief Duitsland online

Seit dem 12. März 2010 sind unter der Internetadresse www.kirchliche-archive.de  Informationen über rund einhundert katholische Kirchenarchive in Deutschland auch online verfügbar. Das Internetportal ist eine gemeinsame Aktion der Deutschen Bischofskonferenz, der Bundeskonferenz der kirchlichen Archive in Deutschland und des Erzbistums Köln. Die redaktionelle Betreuung liegt beim Historischen Archiv des Erzbistums Köln.

„Das neue Portal ist eine wichtige Sache für die Archive der katholischen Kirche“, sagt Stefan Nicolay, Stellvertretender Leiter des Bistumsarchivs Trier. Rund 100 Kirchenarchive, darunter 54 Ordensarchive und in Kürze auch rund 20 Archive von überdiözesanen Einrichtungen, Vereinen und Verbänden sind in dem Portal vertreten. „Es bietet dem Nutzer, der auf der Suche nach bestimmten Informationen ist, die Möglichkeit einen Einstieg zu finden, welche Bestände es in den verschieden Archiven der katholischen Kirche geben kann“, erklärt Nicolay gegenüber dem Trierer Volksfreund.

Insgesamt bewahren alle am Internetportal beteiligten Archive 140 Kilometer an historischen Dokumenten vom Mittelalter bis in die Gegenwart auf. Sie sichern authentische Quellen von mehr als 1.000 Jahren Geschichte der Kirche und der Bevölkerung. Die Dokumente dienen unter anderem der wissenschaftlichen Forschung zur Orts-, Regional-, Sozial-, Kunst- und Frömmigkeitsgeschichte sowie der privaten Forschung.

Website www.kirchliche-archive.de
(Bron: Augias)

Geen opmerkingen: